zur Navigation

Public Health

Merkliste (0)

E002.30.16 Gesundheitssystem Schweiz

Ziel

Dieses Modul gibt einen umfassenden Überblick über das Schweizerische Gesundheitswesen. Sie lernen Strukturen, Verantwortlichkeiten und Steuerungsmechanismen des Gesundheitssystems und der Krankenversicherungen kennen und verstehen, wie diese entstanden sind und heute wirken.

Inhalte

  • Organisation, Verantwortlichkeiten und Finanzierung des schweizerischen Gesundheitswesens
  • die Hauptakteure, ihre Prozesse, Strategien und Handlungsmotive
  • Strukturen und Rahmenbedingungen der Krankenversicherungen
  • die aktuellsten Trends im Schweizer Gesundheitssystem

Methoden

Unter der Leitung von Nationalrat Dr. Ignazio Cassis werden die wesentlichen Merkmale, Kennzahlen und Akteure des schweizerischen Gesundheitssystems präsentiert und diskutiert.

Leistungsnachweise

Präsentation

Vor- und Nachbereitung

8 Stunden Vorbereitung, keine Nachbereitung

ECTS-Punkte

1 ECTS

Zielpublikum

  • Dieses Basismodul ist eine Einführungsveranstaltung für Studierende des Masterstudiengangs Public Health und muss in den ersten sechs Monaten nach Studienbeginn besucht werden
  • Personen, welche in Medizin, Verwaltung, Marketing, Verkauf, Informatik und anderen Bereichen im Gesundheitswesen tätig sind und sich einen kompakten Überblick verschaffen möchten
  • Neueinsteiger ins Schweizerische Gesundheitssystem

Veranstalter

Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich

Leitung

Dr. med. Ignazio Cassis, Nationalrat (FDP,TI)

Referentinnen und Referenten

Dr. med. Ignazio Cassis, MPH, Nationalrat (FDP,TI) und Präsident von CURAVIVA.CH (Verband Heime und Institutionen Schweiz), von curafutura (die innovativen Krankenversicherer), von RADIX (Gesundheitsstiftung Schweiz) und von EQUAM (Stiftung für die externe Qualitätssicherung in der ambulanten Medizin)

Datum

14. und 15. Januar 2016

Ort

Zürich

Kosten

Fr. 900.-

Anmeldeschluss

14. November 2015